Logo Derupa bike - Transp..png

FR / DE / EN

Home          Wer sind wir?          Erfahrungen          Galerie          Kontakt

0

STUFEN & KAPAZITÄTEN

Die Schwierigkeit einer Route ist repräsentativ für Ihre Wahrnehmung und Ihre persönliche Einschätzung als Praktiker. Um eine objektive Klassifizierung zu erhalten, basiert Derupabike auf einer Skala, die die Fähigkeiten in Bezug auf die körperliche Verfassung und die Technik der Pilotierung unterscheidet.

Die Begriffe, die einen Schwierigkeitsgrad definieren, repräsentieren die Fähigkeiten des Praktikers. Persönliche Fähigkeiten werden als ein Bereich definiert, der durch ein Maximum, ein Minimum oder sogar einen idealen Durchschnitt begrenzt ist.

Ebenen

Die Klassifizierung erfolgt in 4 Stufen: von C1 bis C4 für die körperliche Verfassung; von T1 bis T4 für die Pilotentechnik.

Mittelstufe "+"

Beispiel: T2 +.

Die Anmerkung "+" gibt an, dass die Fähigkeiten, die der Stufe (T3) entsprechen, unter allen Umständen und unter allen Bedingungen problemlos anwendbar sein müssen. Die erforderlichen Fähigkeiten nähern sich dem nächsten Level.

Die Gründe für diesen Zusatz können verschieden sein. Beispiel; ein oder zwei Abschnitte technisch schwieriger als das angekündigte Niveau, obligatorischer Durchgang oder exponiert, Bedingungen je nach Jahreszeit (Kälte, Luftfeuchtigkeit) usw.

Ziele der Klassifizierung

Der Zweck der Klassifizierung besteht darin, Ihnen dabei zu helfen, Ihr Niveau richtig einzuschätzen. Auf diese Weise können Sie sich besser positionieren und ein Angebot auswählen, das zu Ihnen passt.

Abhängig von Ihrer Selbsteinschätzung und nach Kontaktaufnahme können wir Sie über ein geeignetes Angebot beraten oder eine „maßgeschneiderte“ Reiseroute erstellen, die Ihren Erwartungen und Fähigkeiten am besten entspricht.

 

 

PHYSIKALISCHE EBENE

Der Praktizierende kann bis zum Ende der Runde in einem konstanten Tempo vorankommen. Die folgenden Daten entsprechen den Kriterien für einen Tagesausflug mit einem Mountainbike ohne elektrische Unterstützung.

 

C1 / Anfänger:

  • Regelmäßige Ausübung sportlicher Aktivitäten

  • Dauer: 2 - 3 Stunden Treten

  • < 25 km

  • < 600m D+

  • < 1500m D–

 

C2 / Medium:

  • Regelmäßige Praxis des Mountainbikens

  • Dauer: 3 - 4 Stunden Treten

  • < 40 km

  • < 1200m D+

  • < 2500m D–

 

C3 / Anspruchsvoll:

  • Gute körperliche Verfassung und häufiges MTB-Training

  • Dauer: 4 - 6 Stunden Treten

  • < 60 km

  • < 1600m D+

  • < 3000m D–

  • < 250 Portage Meter

 

C4 / Expert :

  • Sehr gute körperliche Verfassung und Ausdauertraining.

  • Dauer: 6 - 8 Stunden Treten

  • > 60 km

  • > 1600m D+

  • > 3500m D–

  • > 250 Portage Meter

 

 

 

TECHNISCHE EBENE

Der Praktizierende kann seine Geschwindigkeit und Flugbahn während des gesamten Ausflugs kontrollieren.

 

T1 / Anfänger:

  • Forststraßen und Rollwege ohne technische Schwierigkeiten mit kurzen schmalen und steilen Passagen.

 

T2 / Medium:

  • Trails rollen, aber mit kurzen technischen Abschnitten (Wurzeln, Steine, 20 cm Stufen, enge Kurven und einige steile Passagen). Außerdem weiß er zu erkennen, wann er für eine zu schwierige Passage von seinem Fahrrad steigen muss. Keine lange Abfolge von Haarnadelkurven, kein freiliegender Durchgang.

 

T3 / Anspruchsvoll:

  • Singletrails mit häufigen technischen Passagen und größeren Hindernissen (schmale und kurvenreiche Wege, steile Passagen, viele enge Kurven). Darüber hinaus kann der Pilot auf kurzen exponierten Abschnitten problemlos Fortschritte machen. Kann Portagen enthalten.

 

T4 / Experte:

  • Trails mit anhaltenden Schwierigkeiten. Auf der Strecke werden viele exponierte Abschnitte, Haarnadelkurven und erhebliche Hindernisse erwartet. Eine gute technische Beherrschung der Portierung ist erforderlich.

  • Instagram - Gris Cercle
  • Facebook - Gris Cercle

© 2020 Derupabike

Verkaufsbedingungen   |   Datenschutz-Bestimmungen   |   Impressum

Erstellt mit Leidenschaft von Reflect Your World